Pressemitteilung 60 Minuten SPD: Den Rhein-Lahn-Kreis zum Gigabit-Kreis machen

Landrat Frank Puchtler und SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland stellten Weg vor

Geht es nach dem Willen der SPD um deren Kreisvorsitzenden Mike Weiland und Landrat Frank Puchtler, so soll der Rhein-Lahn-Kreis in den kommenden Jahren im Breitbandausbau zum Gigabit-Kreis und damit erneut zum Pilotprojekt im gesamten Land werden. Im Rahmen der erfolgreichen Reihe "60 Minuten SPD" stellten die beiden SPD-Politiker in Osterspai auf Einladung der Vorsitzenden der SPD Loreley, Theresa Lambrich, jetzt die hierzu erforderlichen weiteren Schritte vor. Mike Weiland betont: "In der Kreispolitik müssen wir jeden Tag aufs Neue dafür sorgen, dass wir gegenüber den Oberzentren wie Koblenz auch im ländlichen Bereich für gleichwertige Lebensverhältnisse kämpfen. Einer der zahlreichen Faktoren ist hier der Breitbandausbau und da sind wir Vorreiter im Land."

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 08.02.2019

 

Ankündigungen 60 Minuten SPD – Sport- & Bildungsinvestitionen im Rhein-Lahn-Kreis

Austausch mit Landrat Frank Puchtler, dem SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland und Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz

Bei der nächsten Ausgabe von „60 Minuten SPD“ wird sich alles um die Investitionen des Rhein-Lahn-Kreises in den Bereichen Sport & Bildung drehen. Auf Einladung der Gemeindeverbandsvorsitzenden und Bürgermeisterkandidatin der SPD Aar-Einrich, Evelin Stotz und des SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland wird Landrat Frank Puchtler aus seiner Sicht über die anstehenden Projekte und Maßnahmen berichten. Gerade in Katzenelnbogen, wo die Umsetzung des Sporthallensanierungsprogramms als erstes auf den Weg gebracht werden konnte, sollen die weiteren Vorhaben vorgestellt werden. „Für die SPD im Rhein-Lahn-Kreis gehören die Bereiche Bildung und Sport zu den wichtigsten Bereichen, weil sie Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen erfolgreichen Weg ins Leben ebnen“, so Mike Weiland. „Gerade mit Blick auf Katzenelnbogen, dem Startpunkt des Hallensanierungsprogramms des Kreises zeigt sich, dass dieses Programm wichtig für Schulen, Vereine und Verbände ist“, betont Evelin Stotz. Die SPD wird die nächsten Schritte erläutern und sich mit den Gästen darüber austauschen, so der SPD-Kreisvorsitzende weiter. Evelin Stotz ist sich sicher, dass die Investitionen in Bildung und den Sport weit über die Grenzen der neuen Verbandsgemeinde Aar-Einrich hinweg den gesamten Kreis wieder ein gutes Stück nach vorne bringen werden und dass dies in die Zukunft der jungen Generationen gut investiertes Geld ist.

Nach einem Input von Landrat Frank Puchtler und Mike Weiland werden die Gäste der Veranstaltung Gelegenheit zum Austausch haben. Nach exakt 60 Minuten des Austauschs und der Information ist die Veranstaltung beendet.

„60 Minuten SPD – Sport- und Bildungsinvestitionen im Rhein-Lahn-Kreis“ findet am Dienstag, 19. Februar 2019, von 19.00 bis 20.00 Uhr, in Katzenelnbogen, Einrichstraße 5, in der „Einrichschänke“, statt.

Bürgerinnen und Bürger, Vertreterinnen und Vertreter aus dem Sport, Vereinen und Verbänden und alle, die Interesse am Thema haben, sind herzlich eingeladen und willkommen. Die Aktiven der SPD aus dem Rhein-Lahn-Kreis sowie des Gemeindeverbands Aar-Einrich freuen sich über Ihren Besuch.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 06.02.2019

 

Pressemitteilung SPD vor Ort: Kreistagsfraktion auf Ortsrundgang in Gutenacker - Aussichtspunkt in Planung

Im Rahmen der Reihe "SPD vor Ort" hat die SPD-Kreistagsfraktion um Carsten Göller (Eschbach) dem Kreissieger des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" einen Besuch abgestattet. In Gutenacker hat Ortsbürgermeister Udo Meister die Vertreter der SPD-Fraktion sowie Landrat Frank Puchtler empfangen und seine Gemeinde vorgestellt. Auf einem Rundgang durch die Gemeinde wurden diverse kommunalpolitische Themen angesprochen und diskutiert.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 06.02.2019

 

Pressemitteilung SPD vor Ort: Kreistagsfraktion zu Gast im Forstamt Nastätten

Die heimischen Wälder und deren Entwicklung war im vergangenen Jahr 2018 vielfach Thema in der Kommunalpolitik. Die Winterstürme mit Windwürfen, die Trockenheit und der in der Folge massiv auftretende Borkenkäfer hatten zur Folge, dass fast alle Gemeinden im Kreis die Auswirkungen in ihren Wäldern und in der Folge auch in den Forsthaushalten zu spüren bekommen haben oder künftig werden. Um in der Thematik auf dem aktuellen Stand zu bleiben, hat die SPD-Kreistagsfraktion um den Vorsitzenden Carsten Göller (Eschbach) ein Fachgespräch im Forstamt Nastätten geführt. Forstamtsleiterin Susanne Gühne und ihr Stellvertreter Steffen Herzog haben die Kommunalpolitiker begrüßt und mit einem Fachvortrag über die Situation informiert.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 06.02.2019

 

Pressemitteilung SPD Rhein-LahnSPD plädiert für Wiedereinführung des Sterbegeldes durch die gesetzlichen Krankenkassen

Die SPD im Rhein-Lahn-Kreis fordert die Wiedereinführung des Sterbegeldes, besser bekannt als Beerdigungszuschuss, durch die gesetzlichen Krankenkassen. Im Rahmen der Kreisvertreterversammlung wurde ein entsprechender Antrag des SPD-Ortsvereins Allendorf jetzt beraten und einstimmig durch die Vertreter aus dem gesamten Kreis angenommen.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 06.02.2019